denkmal aktiv

Themen

An denkmal aktiv teilnehmende Schulen bearbeiten entweder Denkmalthemen, die sie frei wählen, oder Projekte in Themenfeldern, die von den Partnern des Programms eingebracht werden.

Im laufenden Jahr sind die folgenden Themenfelder bundesweit ausgeschrieben worden:

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.
Historische Industriebauten der Energie- und Versorgungswirtschaft
Deutsche UNESCO-Kommission
Gelebtes Erbe: Ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018
Evangelische Kirche in Deutschland
Orte der Reformation 2017: Schüler/innen erkunden und erschließen bekannte und vergessene Orte der Reformation

 

Länderspezifisch ausgeschriebene Themenfelder von „denkmal aktiv“-Partnern sind im laufenden Schuljahr:
 
Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Kulturerbe und Denkmalschutz vermitteln: Das Bauarchiv Thierhaupten als außerschulischer Lernort 
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin
Macht und Pracht 
Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg, Kulturland Brandenburg
25 Jahre Städtebaulicher Denkmalschutz in Brandenburg 
Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt.Land der Moderne: Stile des frühen 20. Jahrhunderts
Ministerium für Justiz, Kultur und Europa sowie Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein
Energiewende und Klimaschutz als Ideengeber für einen nachhaltigen Denkmalerhalt
Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in Nordrhein-Westfalen
Historische Stadt- und Ortskerne: Woraus gebaut?

 

Eine Übersicht aller bearbeiteten Themen im aktuellen Schuljahr finden Sie hier.