Diesterweg Gymnasium, Tangermünde

Projekttitel:

Tangermünde. Eine Stadt mit über tausendjähriger Geschichte

Kurzbeschreibung:

Am Diesterweg Gymnasium Tangermünde und an der Sekundarschule Albrecht Dürer in Merseburg beschäftigen sich die Schüler der „denkmal aktiv“-Teams auf Grundlage historischer Quellen, Karten und Pläne mit den Siedlungsstrukturen der beiden Städte und erforschen, wodurch sich das Erscheinungsbild der historischen Stadtkerne auszeichnet. Dabei erleben die Schüler die historischen Stadtkerne als begehbare geschichtliche Quelle, die sie in einer Foto-Dokumentation aufarbeiten und präsentieren. Das „denkmal aktiv“-Team in Tangermünde erkundet die Herkunft und Bedeutung der Straßennamen des historischen Stadtkerns und findet heraus, ob die Straßennamen Rückschlüsse auf die Bewohner dieser Straßen und ihre Bebauung zulassen.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld Historische Orts- und Stadtkerne in Sachsen-Anhalt des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt.

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Deutsch, Geografie, Kunst

Lerngruppe:

AG Junge Tangermünder Stadtführer, Schüler der Klassen 5-10

Fachliche Partner:

Landkreis Stendal, Untere Denkmalschutzbehörde; Architekturbüro Jensen; Sigrid Brückner, Stadtarchiv Tangermünde

Projektdokumentation:

Arbeitsplan