Heinrich-Metzendorf-Schule, Bensheim

Projekttitel:

Denkmalgerechte Sanierung, energetische Ertüchtigung und Umnutzung einer ehem. Hofreite in der Heppenheimer Altstadt

Kurzbeschreibung:

Im Mittelpunkt des Projekts steht eine ehemalige Hofreite in Heppenheims Altstadt nahe des historischen Marktplatzes. Das ehemalige Ackerbürgerhaus stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus-Ensemble steht seit vielen Jahren leer und befindet sich in einem unbewohnbaren Zustand. Pläne zur Sanierung und einer künftigen Nutzung des Ensembles liegen nicht vor. Jedoch bestehen Überlegungen, die Gebäude für Wohnzwecke zu nutzen. Im Rahmen des baufachlichen Unterrichts wird am Beispiel des Ackerbürgerhauses exemplarisch eine Grundlagenermittlung und Vorplanung für eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung erarbeitet. Dies umfasst u.a. die Dokumentation des historischen Baubestands, die Ermittlung der Nutzungsanforderungen, die Erarbeitung alternativer Planungskonzepte und Lösungen gemäß den Erfordernissen des Denkmalschutzes und der energetischen Sanierung.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld Energetische Sanierung und Denkmalschutz der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

Unterrichtsfächer:

Schwerpunkt Bautechnik

Lerngruppe:

Fachschule Bautechnik, FOS Bautechnik

Fachliche Partner:

Architekt Fritz Schneider; Prof. Frank Oppermann, Darmstadt

Projektdokumentation:

Arbeitsplan
Zwischenbericht