Staffelsee-Gymnasium, Murnau

Projekttitel:

Tatort Museum. Wer hat den Sepp erschossen?

Kurzbeschreibung:

In Anbindung an das P-Seminar zum Ende des Ersten Weltkriegs beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des „denkmal aktiv“-Projekts mit der ländlich geprägten Alltagskultur um 1900 und machen sich mit regionalen Besonderheiten vertraut. Ziel des Projekts ist es, ein themenbezogenes multimediales Vermittlungsangebot für Jugendliche im Freilichtmuseum Glentleiten zu konzipieren und umzusetzen. Hierzu entwickeln die Schülerinnen und Schüler einen fiktiven Kriminalfall, der im historischen Kontext des Kriegsendes angesiedelt ist und im Freilichtmuseum von den Besuchern gelöst werden kann.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld Denkmal und Museum des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Unterrichtsfächer:

Geschichte

Lerngruppe:

Q11 / Q12

Fachliche Partner:

Beate Lohner, Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern; Fr. Dr. Marion Hruschka, Marktarchiv Murnau

Projektdokumentation:

Arbeitsplan