Wiesenschule-Oberschule, Jüterbog

Projekttitel:

Jüterbog am Vorabend der Reformation

Kurzbeschreibung:

Der schulformübergreifende Verbund aus medienschule babelsberg, Wiesenschule Jüterbog und Ev. Grundschule Jüterbog beschäftigt sich unter der Überschrift Gottes Häuser mit sakralen Denkmalen und den mit ihnen verbundenen Geschichten. Das Thema des „denkmal aktiv“-Teams an der Wiesenschule Jüterbog rankt sich um Jüterbog am Vorabend der Reformation. Im Mittelpunkt stehen dabei das Mönchskloster und die Nikolaikirche. Mit der Baugeschichte der Nikolaikirche und ihrer Ausstattung wird auch das Handwerk und seine Geschichte thematisiert.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld Alte Stadt - Museum oder Zukunftslabor der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ des Landes Brandenburg.

Unterrichtsfächer:

Kunst, LER

Lerngruppe:

Wahlpflichtfach II Kunst, Jg. 10

Fachliche Partner:

Bernhard Gutsche, Evangelische Kirchengemeinde Jüterbog; Conrad Panzner (Künstler), Berlin

Projektdokumentation:

Arbeitsplan

Das Projekt auf der Schul-Homepage

Die Nikolaikirche in Jüterbog, mit der die Schule sich beschäftigt, ist eines der Förderprojekte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.