Ev. Schulen, Schneeberg

Projekttitel:

Kinder-Kirchen-Führer: Das Reformationsretabel in St. Wolfgang Schneeberg

Kurzbeschreibung:

Schüler aus der Grund- und der Oberschule in Schneeberg beschäftigen sich mit dem Cranach-Altar der Kirche St. Wolfgang, dem sogenannten „Bergmannsdom“ der Silberstadt Schneeberg. Dieses früheste protestantische Altar-Gesamtwerk, zwischen 1532 und 1539 in der Werkstatt Lucas Cranachs d.Ä. entstanden, gilt als zentrales Werk lutherischer Bildkultur. Zu der 1540 vollendeten spätgotischen Hallenkirche und ihrem prominenten Reformationsaltar erstellen die Schüler einen Kinder-Kirchen-Führer, der den Kirchenbau und seine Geschichte genauso wie Ikonographie und Konzeption des Wandelaltars und seine Bedeutung für die Reformation behandelt. Entstehen werden ein Bilderklappbuch und, in Auszügen aus dem Kirchenführer, Flyer und Postkarten zum Thema.
Ein Beitrag im Themenfeld Orte der Reformation 2017: Schüler/innen erkunden und erschließen bekannte und vergessene Orte der Reformation der Evangelischen Kirche in Deutschland

Unterrichtsfächer:

Ganztagskurs denkmal aktiv

Lerngruppe:

Ganztagsangebot Kurs Grundschule und Kurs Oberschule

Fachliche Partner:

Pfarrer Frank Meinel, Kirchgemeinde St. Wolfgang, Schneeberg; Prof. Gisela Polster, Fakultät Angewandte Kunst, Westsächsische Hochschule Zwickau, Schneeberg; Evelin Meinel, Förderverein Ev. Schulen in Schneeberg

Projektdokumentation: