Integrierte Gesamtschule Grünthal, Wismar

Projekttitel:

Reformation und Klosterleben in Stralsund

Kurzbeschreibung:

Ein Verbund von Schulen in Wismar, Stralsund und Dobbertin begibt sich auf die Spuren der Reformation. In Nordwestmecklenburg erkundet er historische Orte und Denkmale, an denen sich die Formierung einer neuen kulturellen Identität in Folge der Ereignisse des 16. Jahrhunderts ablesen lässt.
Die IGS Grünthal Stralsund wird im Besonderen auf das Nachwirken des Mönchs und Pommernreformators Johannes Bugenhagen eingehen. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit Stralsunder Gebäuden aus der Reformationszeit, ihrer aktuellen Nutzung und der Verantwortung der heutigen Generation für die Denkmale der Welterbestadt und entwickeln daraus einen Kurzfilm.
Ein Beitrag im Themenfeld Orte der Reformation 2017: Schüler/innen erkunden und erschließen bekannte und vergessene Orte der Reformation der Evangelischen Kirche in Deutschland

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Deutsch, Kunst, Religion, Philosophie, Informatik

Lerngruppe:

Jg. 8

Fachliche Partner:

Pfarrer Christoph Lehnert, St. Marien-Gemeinde Stralsund; Angela Grigutsch, STRALSUND MUSEUM; Toralf Müller, Firma Sundwerbung, Marten

Projektdokumentation: