Sachsen

Gymnasium Dreikönigschule, Dresden

Projekttitel

Hinter­las­sen­schaf­ten des Natio­nal­so­zia­lis­mus in Dresden

Kurzbeschreibung

Das Schul­team der Dreikö­nig­schule baut auf den im Fach Geschichte erwor­be­nen Kennt­nis­sen über den Natio­nal­so­zia­lis­mus auf und überprüft an ausge­wähl­ten zeitge­nös­si­schen Bauwer­ken, ob die Baulich­kei­ten eine typische Architektur- und Formen­spra­che haben. Von beson­de­rem Inter­esse ist auch die Frage danach, ob die Gebäude als „Hinter­las­sen­schaf­ten des Natio­nal­so­zia­lis­muns“ im Bewusst­sein der Dresd­ner Bürger veran­kert sind.

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Deutsch, Kunst, WAT

Altersgruppe:

Sek. I
Klassen­stufe 10

Fachliche Partner:

Delia Bastian, Archi­tek­tin BDA, Dresden; Klaus Verbiesen, Verbiesen und Groß Archi­tek­ten, Kaarst

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Abschluss­be­richt