denkmal aktiv

Das Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Schon Jugend­li­che für Kultur­erbe und Denkmal­schutz zu begeis­tern, dafür steht das Schul­pro­gramm „denkmal aktiv – Kultur­erbe macht Schule“ der Deutschen Stiftung Denkmal­schutz. 

 

Die Deutsche Stiftung Denkmal­schutz ist die größte private Initia­tive für Denkmal­pflege in Deutsch­land. Sie setzt sich seit 1985 kreativ, fachlich fundiert und unabhän­gig für den Erhalt bedroh­ter Baudenk­male ein. Ihr ganzheit­li­cher Ansatz ist einzig­ar­tig und reicht von der Notfall-Rettung gefähr­de­ter Denkmale, pädago­gi­schen Schul- und Jugend­pro­gram­men bis hin zur bundes­wei­ten Aktion „Tag des offenen Denkmals®“. Rund 400 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förde­rern. Insge­samt konnte die Deutsche Stiftung Denkmal­schutz bereits über 5.500 Denkmale mit mehr als einer halben Milli­arde Euro in ganz Deutsch­land unter­stüt­zen. Doch immer noch sind zahlrei­che einzig­ar­tige Baudenk­male in Deutsch­land akut bedroht.

Wir bauen auf Kultur – machen Sie mit!
Mehr Infor­ma­tio­nen auf www.denkmalschutz.de

Spenden­konto
IBAN: DE71 500 400 500 400 500 400
BIC: COBA DE FF XXX
Verwen­dungs­zweck: denkmal aktiv

Spannende Artikel zu denkmal aktiv in Monumente
dem Magazin der Deutschen Stiftung Denkmal­schutz