Gymnasium, Sonthofen

Projekttitel:

Erkundung von Nutzungsmöglichkeiten und energetische Sanierung des Möggenriedhauses in Sonthofen

Kurzbeschreibung:

Architekt Franz Vogler stellt dem „denkmal aktiv“-Team des Gymnasiums Sonthofen sein Planungsmodell vor. Bild: W. Engeser, Sonthofen

Das Möggenriedhaus in Sonthofen kann nach dendrochronologischer Untersuchung auf das Jahr 1585 datiert werden und ist somit eines der ältesten Häuser in Sonthofen. Seither hat das Haus eine wechselvolle Geschichte erlebt, mit wechselnden Besitzern waren unterschiedliche Nutzungen verbunden sowie bauliche Veränderungen durch An- und Umbauten. 2003 wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. Der heutige Besitzer, Franz Fredo Möggenried, erwarb das Haus 2006 und engagiert sich seither für Erhalt und Nutzung des Gebäudes. Im Schuljahr 2011/12 war die Geschichte des Möggenriedhauses Gegenstand eines „denkmal aktiv“-Projekts an der Mittelschule Sonthofen. An dieses Projekt schließt das aktuelle Projekt an und möchte vor allem einen Beitrag zu einer neuen, denkmalgerechten Nutzung leisten. Besonderes Augenmerk richtet das „denkmal aktiv“-Team dabei auf die anstehende energetische Sanierung. Die Schülerinnen und Schüler machen sich mit den Planungen der Architekten vertraut und setzten sich mit den Zielen von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Verbindung mit Denkmalschutz auseinander.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld „Energetische Sanierung und Denkmalschutz“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Sozialkunde

Altersgruppe:

Sek. II, Klasse 11 (P-Seminar)

Fachliche Partner:

Franz Fredo Möggenried, Sonthofen; Ute Engeser, Architekturbüro Keller, Wangen; Architekturbüro Claudio und Maria Ritter, München; Architekturbüro Vogler, Oberstdorf

Projektdokumentation:

Arbeitsplan
Zwischenbericht
Projektbericht

Dokumentation der Gartengestaltung am Möggenried-Haus
Plakate zur Ausstellung am Tag des offenen Denkmals
Pressebericht:
Kreisbote, 8. August 2015 Sonthofen: „Große Chance für die Stadt. Das Möggenried-Haus steht am ‚Tag des offenen Denkmals‘ im Fokus“. (eva)
Pressebericht: Allgäuer Zeitung, 10. August 2015 Sonthofen: „Ein Denkmal soll gut aussehen. Möggenried-Haus. Gymnasiasten beschäftigen sich in ihren Ferien mit der Vergangenheit und der Zukunft des Sonthofer Gebäudes“. Von Veronika Krull
Pressebericht: Allgäuer Zeitung, 11. September 2015 Sonthofen: „Schüler, Schmiede, Stimmkunst. Programm in drei Häusern in Sonthofen“.(ab)
Pressebericht: Kreisbote 16. September 2015 Sonthofen: „Tag des offenen Denkmals“. Von Eva Veit