Gymnasium, Sonthofen

Projekttitel:

Erkun­dung von Nutzungs­mög­lich­kei­ten und energe­ti­sche Sanie­rung des Möggen­ried­hau­ses in Sontho­fen

Kurzbeschreibung:

Archi­tekt Franz Vogler stellt dem „denkmal aktiv“-Team des Gymna­si­ums Sontho­fen sein Planungs­mo­dell vor. Bild: W. Engeser, Sontho­fen

Das Möggen­ried­haus in Sontho­fen kann nach dendro­chro­no­lo­gi­scher Unter­su­chung auf das Jahr 1585 datiert werden und ist somit eines der ältes­ten Häuser in Sontho­fen. Seither hat das Haus eine wechsel­volle Geschichte erlebt, mit wechseln­den Besit­zern waren unter­schied­li­che Nutzun­gen verbun­den sowie bauli­che Verän­de­run­gen durch An- und Umbau­ten. 2003 wurde das Gebäude unter Denkmal­schutz gestellt. Der heutige Besit­zer, Franz Fredo Möggen­ried, erwarb das Haus 2006 und engagiert sich seither für Erhalt und Nutzung des Gebäu­des. Im Schul­jahr 2011/12 war die Geschichte des Möggen­ried­hau­ses Gegen­stand eines „denkmal aktiv”-Projekts an der Mittel­schule Sontho­fen. An dieses Projekt schließt das aktuelle Projekt an und möchte vor allem einen Beitrag zu einer neuen, denkmal­ge­rech­ten Nutzung leisten. Beson­de­res Augen­merk richtet das „denkmal aktiv”-Team dabei auf die anste­hende energe­ti­sche Sanie­rung. Die Schüle­rin­nen und Schüler machen sich mit den Planun­gen der Archi­tek­ten vertraut und setzten sich mit den Zielen von Nachhal­tig­keit und Klima­schutz in Verbin­dung mit Denkmal­schutz ausein­an­der.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themen­feld „Energe­ti­sche Sanie­rung und Denkmal­schutz” der Deutschen Bundes­stif­tung Umwelt.

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Sozial­kunde

Altersgruppe:

Sek. II, Klasse 11 (P-Seminar)

Fachliche Partner:

Franz Fredo Möggen­ried, Sontho­fen; Ute Engeser, Archi­tek­tur­büro Keller, Wangen; Archi­tek­tur­büro Claudio und Maria Ritter, München; Archi­tek­tur­büro Vogler, Oberst­dorf

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Zwischen­be­richt
Projekt­be­richt

Dokumen­ta­tion der Garten­ge­stal­tung am Möggenried-Haus
Plakate zur Ausstel­lung am Tag des offenen Denkmals
Presse­be­richt:
Kreis­bote, 8. August 2015 Sontho­fen: „Große Chance für die Stadt. Das Möggenried-Haus steht am ‚Tag des offenen Denkmals‘ im Fokus”. (eva)
Presse­be­richt: Allgäuer Zeitung, 10. August 2015 Sontho­fen: „Ein Denkmal soll gut ausse­hen. Möggenried-Haus. Gymna­si­as­ten beschäf­ti­gen sich in ihren Ferien mit der Vergan­gen­heit und der Zukunft des Sontho­fer Gebäu­des”. Von Veronika Krull
Presse­be­richt: Allgäuer Zeitung, 11. Septem­ber 2015 Sontho­fen: „Schüler, Schmiede, Stimm­kunst. Programm in drei Häusern in Sonthofen”.(ab)
Presse­be­richt: Kreis­bote 16. Septem­ber 2015 Sontho­fen: „Tag des offenen Denkmals”. Von Eva Veit