20. März 2023

Lehrkräftefortbildung an der Ruhr-Universität Bochum

Umwelt­ein­flüsse belas­ten Menschen, Tiere, Pflan­zen – und setzen auch Denkma­len zu. Histo­ri­sche Zeugnisse mensch­li­chen Schaf­fens können Schaden leiden oder verlo­ren gehen. Wie wir das kultu­relle Erbe davor schüt­zen können, ist ein Beitrag zur Bildung für nachhal­tige Entwick­lung. Darum geht es im Themen­schwer­punkt Schäd­li­che Umwelt­ein­flüsse auf das Kultur­erbe bei denkmal aktiv.

Am 20. März 2023 von 15:30 bis 18:30 Uhr findet dazu in Bochum eine Lehrkräf­te­fort­bil­dung statt.
Das Alfried Krupp-Schülerlabor der Wissen­schaf­ten bietet Workshops zur Vermitt­lung des Themas in unter­schied­li­chen Fächern an. Gemein­sam mit dem Schul­pro­gramm der Deutschen Stiftung Denkmal­schutz stellt diese Veran­stal­tung der Akade­mie der Ruhr-Universität auch „denkmal aktiv“ und seine Förder­mög­lich­kei­ten für Schulen in diesem Themen­schwer­punkt vor.

Die Fortbil­dung richtet sich an Lehrkräfte und Referen­dare im MINT- und im gesell­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Bereich. Der Abschluss wird mit einem Teilnah­me­nach­weis der Ruhr-Universität Bochum beschei­nigt.

Datum: 20. März 2023, 15:30 bis 18:30 Uhr
Ort: Alfried Krupp-Schülerlabor der Wissen­schaf­ten (Bereich MINT), Raum: NCDF 03/242, Ruhr-Universität Bochum, Univer­si­täts­str. 150, 44801 Bochum
Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung: https://www.akademie.rub.de/lehrerfortbildung/umwelteinfluesse-auf-denkmale/
Preis: Kosten­los