Ernst-von-Stubenrauch-Grundschule, Teltow

Auf den Spuren von Ernst von Stubenrauch


Seit 1908 steht vor dem Teltower Rathaus ein Denkmal. Seine Inschrift lautet: "Dem Schöpfer des Teltowkanals Landrat von Stubenrauch". Im Laufe der Zeit wurde die Anlage verändert, aber bis heute prägt sie das Herz der Kleinstadt südlich von Berlin. Ausgehend von diesem Gedenkort nähern sich Kinder einer 5. Klasse dem Namensgeber ihrer Schule. Sie recherchieren dazu im Stadtarchiv und in der Stadtbibliothek, führen Gespräche mit Politikern der Kommune und mit Vertretern des Heimatvereins. Auch unter den Familien und Nachbarn erfragen sie das Wissen der Bürgerinnen und Bürger zum Schaffen dieses Mannes aus der Generation ihrer Ur-Ur-Großeltern: Wer war Ernst von Stubenrauch, was führte ihn nach Teltow, und was symbolisiert das Denkmal zu seinen Ehren? 
Nach anfänglicher Gemeinschaftsarbeit im Klassenverbund auch zu den weiteren Denkmalen der Stadt widmen sich die Schülerinnen und Schüler in kleinen AGs einzelnen Themen, führen Forscher-Bücher dazu und stellen das, was sie herausfinden, in eigenen Materialien für den Unterricht zusammen. Angeleitet von Kunstpädagogen entwickeln sie schließlich einen Entwurf zu einem Stubenrauch-Wandbild für das Schulgebäude. 

Ein denkmal aktiv-Projekt mit Förderung durch:
Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg
Jugendkunstschule Teltow
LER, Kunst, Wirtschaft-Arbeit-Technik
5. Klasse