Humboldt-Gymnasium, Radeberg


Sachsen

Projekttitel:

Das Kultur­denk­mal Seifers­dor­fer Thal

Kurzbeschreibung:

Das Seifers­dor­fer Tal, wenige Kilome­ter nördlich von Dresden gelegen, ist einer der ersten und bedeu­tends­ten Landschafts­gär­ten Deutsch­lands. Ab 1781 im Geist der Aufklä­rung entstan­den, trafen sich hier Dichter und Denker der Aufklä­rung zum Gedan­ken­aus­tausch.
Die Schüle­rin­nen und Schüler werden sich zunächst mit der Zeit der Roman­tik, wichti­gen Persön­lich­kei­ten und deren Gedan­ken­welt, vertraut machen bevor sie sich mit der Gestal­tung des Landschafts­gar­tens mit seinen zeitty­pi­schen Elemen­ten beschäf­ti­gen.
Vor diesem Hinter­grund werden sich die Schüler auch denkmal­pfle­ge­ri­schen Frage­stel­lun­gen und Aufga­ben im Zusam­men­hang mit einem Garten­denk­mal widmen. Zudem werden sie aktuelle Garten­kon­zepte bis hin zur künst­le­ri­schen Ausdrucks­form der Landart kennen lernen.

Unterrichtsfächer:

Kunst, Deutsch, Musik

Altersgruppe:

Sek I + II (Lerngruppe)

Fachliche Partner:

Anke Ewers, Seifers­dor­fer Thal e.V.

Projektdokumentation: