denkmal aktiv


Baden-Württemberg

Wilhelmi-Gymnasium, Sinsheim

Projekttitel

Schau mal hin - Die Synagoge Steins­furt

Kurzbeschreibung

Mit der program­ma­ti­schen Überschrift „Schau mal hin“ ist zum einen eine aktive Ausein­an­der­set­zung der Schüle­rin­nen und Schüler mit der Synagoge in Stein­furt verbun­den sowie zum anderen eine Einla­dung an die Öffent­lich­keit, einen Blick auf das schuli­sche Engage­ment zu werfen. Vor dem Hinter­grund der Geschichte der Synagoge richten die Schüle­rin­nen und Schüler ihr Inter­esse auf die Arbeits­pha­sen und Aufga­ben­fel­der der gerade im Abschluss befind­li­chen Restau­rie­rung. Dazu befra­gen sie betei­ligte Restau­ra­to­ren sowie Mitglie­der des verant­wort­li­chen Vereins Alte Synagoge Steins­furt. Gemein­sam mit einer Landschafts­ar­chi­tek­tin entwi­ckeln sie zudem Vorschläge für eine angemes­sene Gestal­tung für den vor der Synagoge befind­li­chen Grünstrei­fen. Mit einer Veran­stal­tung am Wilhelmi-Gymnasium zum Thema „Denkmal­schutz und Schule“, möchte die Schule Mitbür­ger wie auch politi­sche Vertre­ter der Berei­che Kultur und Bildung auf die Möglich­kei­ten und Ergeb­nisse schuli­scher Projekt­ar­beit aufmerk­sam machen.

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Religion, Deutsch

Altersgruppe:

Geschichts-AG „denkmal­ak­tiv“, Klassen 8-12

Fachliche Partner:

Siegfried Ozolins, Alte Synagoge Steins­furt e.V.; Katrin Wollberg, Landschafts­ar­chi­tek­tin

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Zwischen­be­richt
Abschluss­be­richt