Nordrhein-Westfalen

Börde-Berufskolleg, Soest

Fachwerk und energe­ti­sche Sanie­rung

Am Beispiel denkmal­ge­schütz­ter Fachwerk­bau­ten in Soest, wie etwa der Gasthäu­ser „Pilgrim­haus” und „Im Wilden Mann” nähern sich die Schüler dem ebenso aktuel­len wie komple­xen Thema der energe­ti­schen Sanie­rung.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themen­feld: Energe­ti­sche Sanie­rung und Denkmal­schutz der Deutschen Bundes­stif­tung Umwelt.

Unterrichtsfächer:

Denkmal­tech­ni­sche Gestal­tung, Geschichte, Recht und Verwal­tung, Deutsch

Altersgruppe:

Sek. II

Fachliche Partner:

Dipl.-Ing. Achim Zickwolf; Anna Maria Bohnen­kamp, Untere Denkmal­be­hörde der Stadt Soest; Stadt­ar­chiv und wissen­schaft­li­che Stadt­bi­blio­thek Soest

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Flyer zum Schul­pro­jekt (Seite 1) (Seite 2)
Projekt­er­geb­nisse (u.a. Denkmal­be­grün­dun­gen der Schüler - liegen vor)