Montessori-Gymnasium Köln

Meine Heimat in Bauwerken in Köln

Unter dem Titel „Meine Heimat in Bauten“ geht es in diesem Verbund darum, die eigene Stadt kennen­zu­ler­nen, sich dabei mit ihrer histo­ri­schen Archi­tek­tur und der Geschichte des Umfel­des ausein­an­der­zu­set­zen.
Am Montessori-Gymnasium nimmt das Team die Kölner Stadt­eile Bicken­dorf und Neueh­ren­feld in den Blick. Bevöl­ke­rungs­wachs­tum und soziale Verän­de­run­gen haben diese Viertel ins Zentrum der Kölner Stadt­ent­wick­lung gerückt. Damit einher geht, dass auch die histo­ri­sche Bausub­stanz in den Quartie­ren Aufwer­tung erfährt oder aber auf dem Prüfstand steht. An exempla­ri­schen Denkma­len werden Notwen­dig­keit von Schutz und Erhalt disku­tiert und gegen konkur­rie­rende Inter­es­sen abgewo­gen.

Unterrichtsfächer:

Kunst

Lerngruppe:

Grund­kurs Q1

Fachliche Partner:

Dipl.-Ing. Jan Sauer­born (Archi­tekt), Köln

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Abschluss­be­richt

Impres­sio­nen aus der Projekt­ar­beit: Gestal­tungs­er­geb­nisse