Saarpfalz-Gymnasium, Homburg

Projekttitel:

Steiner­nes Erbe und sein Erhalt. Das Römer­mu­seum Schwar­zen­acker

Kurzbeschreibung:

Zum Thema „Steiner­nes Erbe im ländli­chen Raum“ werden in diesem Verbund in vier ganz unter­schied­li­chen Regio­nen Deutsch­lands Denkmale in ihrer Bedeu­tung für die Region über verschie­dene Jahrhun­derte hinweg unter­sucht.
Am Saarpfalz-Gymnasium in Homburg stehen die Boden­denk­male des Römer­mu­se­ums Schwar­zen­acker im Mittel­punkt des Projekts. Das Team widmet sich den verblie­be­nen Resten der Römer­sied­lung, ihrer Pflege und Erhal­tung und setzt sich mit den Fundstü­cken aus den Häusern und Werkstät­ten ausein­an­der, die im Freilicht­mu­seum zu sehen sind.

Unterrichtsfächer:

Bildende Kunst, Geschichte

Lerngruppe:

Jahrgangs­stu­fen 6 bis 10, Neigungs­fach Bildende Kunst

Fachliche Partner:

Michael Emse, Kreis­stadt Homburg, Abt. Stadt­ge­schichte und Denkmal­pfle­ger; Sabine Emser, Römer­mu­seum Schwar­zen­acker

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Projekt­be­richt