Schulzentrum Sylt, Sylt OT Westerland

Projekttitel:

Touris­mus angren­zend am Weltna­tur­erbe Watten­meer

Kurzbeschreibung:

Die gemein­same Idee, mit Schülern eine digitale Denkmal-Führung in Form einer App zu entwi­ckeln, ist der rote Faden, der die „denkmal aktiv”-Projekte an der Gesamt­schule Uerdin­gen mit dem Schul­zen­trum Sylt verbin­det. Im Verlauf des Projek­tes sammeln die Schüler Infor­ma­tio­nen zu ausge­wähl­ten Objek­ten, die dann zu einer Führung aufbe­rei­tet werden. Das „denkmal aktiv”-Team in Sylt erarbei­tet eine Fahrrad- und Wander­tour – mit Statio­nen zum Natur- und Watten­meer und Infor­ma­tio­nen zum Spannungs­feld Touris­mus und Erhalt der Insel­kul­tur und ihrer Tradi­tio­nen.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themen­feld Nachhal­ti­ger Touris­mus im UNESCO-Welterbe der Deutschen UNESCO-Kommission.

Unterrichtsfächer:

Geogra­phie, Biolo­gie, Deutsch

Lerngruppe:

Klassen 6-9

Fachliche Partner:

Margit Ludwig, Natur­schutz­ge­mein­schaft Sylt e.V. Wenningstedt; Dr. Chris­tiane Gätje, Landes­be­trieb für Küsten­schutz, Natio­nal­park und Meeres­schutz Schleswig-Holstein, Natio­nal­park­ver­wal­tung, Tönning

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Abschluss­be­richt