Städtische Fröbelschule, Arnsberg

Projekttitel:

Die Denkmale in Alt-Arnsberg laden ein: Denk mal über das Denkmal nach und schau mich richtig an!

Kurzbeschreibung:

Die Schüler mit dem Förder­schwer­punkt Lernen machen im Verlauf des Projekts bewusste Erfah­run­gen mit dem Thema „Denkmal“ und schär­fen dabei das Bewusst­sein für ihr eigenes histo­risch gewach­se­nes und gebau­tes Umfeld. Im Mittel­punkt steht dabei die Altstadt von Arnsberg, die die Schüler gemein­sam mit „Willi Spürnase“ und einer „Denkmal­ral­lye“ erkun­den.
In enger Verschrän­kung der Projekt­in­halte mit dem Unter­richt lernen die Schüler im Verlauf des Schul­jah­res die Aufga­ben eines Restau­ra­tors und handwerk­li­che Berufe im Kultur­gü­ter­schutz kennen.

Unterrichtsfächer:

Geschichte, Deutsch, Biolo­gie, Arbeits­lehre

Lerngruppe:

Klasse 8

Fachliche Partner:

Beatrix Marien­feld, Museums­päd­ago­gin und Stadt­füh­re­rin, Verkehrs­ver­ein Arnsberg e.V.; Fred Risse, Arnsber­ger Heimat­bund e.V.

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Zwischen­be­richt
Abschluss­be­richt