Georg-von-Boeselager-Schule, Swisttal

Projekttitel:

Komm, erzähle mir etwas. Heimerz­hei­mer Denkmä­ler und ihre Geschichte(n)

Kurzbeschreibung:

Das „denkmal aktiv“-Team in Swist­tal widmet sich den Denkma­len im Ort Heimerz­heim, um in Ausein­an­der­set­zung mit ihnen die unmit­tel­bare Umgebung des Schul­stand­or­tes kennen­zu­ler­nen - vor allem aber, um sie auch für andere zu erschlie­ßen. In einem fächer­über­grei­fen­den Ansatz erkun­den Schüler die Burg Heimerz­heim, die Pfarr­kir­che, den Fronhof, das Alte Kloster und den Jüdischen Fried­hof, um einen histo­ri­schen Lehrpfad auszu­ar­bei­ten, und recher­chie­ren in Archi­ven und Biblio­the­ken dazu, welche Geschichte diese Orte mitein­an­der verbin­det. Eine beglei­tende Broschüre von Schülern für Schüler wird das selbst­stän­dige Begehen des Lehrpfa­des ermög­li­chen.

Unterrichtsfächer:

Gesell­schafts­lehre, Kunst, Religion

Lerngruppe:

Jg. 5

Fachliche Partner:

Prof. Dr. Hermann Schlag­heck, Swist­tal; Ortsaus­schuss für Heimat- und Kultur­pflege Heimerz­heim e.V.

Projektdokumentation: