medienschule babelsberg, Potsdam (federführend)

Gutshöfe, Herrenhäuser und Schlösser in Brandenburg und Berlin

Angehende Gestal­tungs­tech­ni­sche Assis­ten­ten bei einer Fotoex­kur­sion auf Schloss Branitz, Foto: R. Rossner

In einem grenz­über­grei­fen­den Verbund beschäf­ti­gen sich Schulen in Branden­burg und der Woiwod­schaft Lebus unter dem Motto „Der junge Blick auf Altes“ mit Schlös­sern und Herren­häu­sern in der deutsch-polnischen Grenz­re­gion an Oder und Neiße.
Auszu­bil­dende zum Gestal­tungs­tech­ni­schen Assis­ten­ten an der medien­schule babels­berg erstel­len in ihrem „denkmal aktiv“-Projekt Foto- und Video­re­por­ta­gen zu Gutshö­fen, Herren­häu­sern und Schlös­sern der Region - zu solchen, die nur noch Ruinen sind ebenso wie solchen, die als Landho­tel, Kinder­ta­ges­stätte oder Öko-Gutshof umgenutzt wurden. Einer­seits sollen die Arbei­ten die Geschichte des jewei­li­gen Gebäu­des sicht­bar machen, anderer­seits auch einen Einblick in die aktuelle Situa­tion vor Ort geben. So entsteht eine Zusam­men­schau der unter­schied­li­chen Typen von Herren­häu­sern der Grenz­re­gion und ihrer unter­schied­li­chen heuti­gen Nutzun­gen. Die Ergeb­nisse des Projekts werden in einer gemein­schaft­li­chen Wander­aus­stel­lung und Publi­ka­tion präsen­tiert.
Das Verbund­pro­jekt ist ein Beitrag des Landes Branden­burg zum Europäi­schen Kultur­er­be­jahr 2018.

Unterrichtsfächer:

Cross­me­dia­cen­ter Foto/Audio/Video, Deutsch

Lerngruppe:

GTA-Klassen 16-1, 16-2, 16-3

Fachliche Partner:

Dr. Thomas Drachen­berg, Branden­bur­gi­sches Landes­amt für Denkmal­pflege; Jorinde Bugen­ha­gen, Untere Denkmal­schutz­be­hörde Potsdam-Mittelmark

Projektdokumentation:

Arbeits­plan
Zwischen­be­richt