Montessori-Schule Potsdam

Projekttitel:

Die Hutfabrik von Erich Mendelsohn in Luckenwalde

Kurzbeschreibung:

Im Mittelpunkt des „denkmal aktiv“-Projekts an der Montessori-Schule Potsdam steht die Hutfabrik in Luckenwalde von Erich Mendelsohn, die in den 1920er Jahren als einer der modernsten und schönsten Industriebauten galt. Die Schüler recherchieren zu Leben und Werk des Architekten und beschäftigen sich mit der Geschichte des Gebäudes und den Besonderheiten der Architektur sowie mit der Frage, warum das Gebäude ein Denkmal ist und wie es erhalten werden kann. Mit künstlerischen Mitteln versuchen die Schüler, die Wirkung des Baus einzufangen und zu vermitteln.

Unterrichtsfächer:

Kunst, Gesellschaftswissenschaft, Deutsch

Lerngruppe:

Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8

Fachliche Partner:

Claudia Hajek (Bildende Künstlerin)

Projektdokumentation:

Arbeitsplan
Zwischenbericht
Abschlussbericht

Die Hutfabrik in Luckenwalde, mit der die Schule sich beschäftigt, ist eines der Förderprojekte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.