Alt-Schmargendorf-Grundschule, Berlin

Projekttitel:

Berlins älteste Wandmalerei in der Dahlemer Dorfkirche St. Annen

Kurzbeschreibung:

Der Verbund aus einem beruflichen Gymnasium (marcel-breuer-schule), zwei Gesamtschulen (Hermann-Nohl-Schule, Gesamtschule Eifel) und einer Berliner Grundschule (Alt-Schmargendorf) beschäftigt sich mit ausgewählten historischen und modernen Wandbildern und deren künstlerischen Techniken, die auch praktisch nachvollzogen werden. Das breite thematische Spektrum sowie die schulform- und altersübergreifende Zusammensetzung des Verbunds bietet den beteiligten Schülern die Möglichkeit, in einen größtmöglichen Austausch miteinander zu treten und voneinander zu lernen.
An der Grundschule Alt-Schmargendorf steht die Dahlemer Dorfkirche im Mittelpunkt des Interesses, ein Kirchenbau, dessen Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, mit den im Innern der Kirche freigelegten Wandmalereien, die auf das 14. Jahrhundert datiert werden.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld Gemeinsam Denkmale erhalten der Senatsverwaltung Bildung, Jugend und Wissenschaft, Berlin.

Unterrichtsfächer:

Religion, Geschichte

Lerngruppe:

Klasse 5a

Fachliche Partner:

Maria v. Fransecky, Ev. Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Kirchenpädagogik

Projektdokumentation:

Arbeitsplan
Zwischenbericht

Schülerpräsentation des Projekts am Tag des offenen Denkmals 2017