Deutsches Goethe-Kolleg, Bukarest

Projekttitel:

Die Geschichte der evangelischen Kirche A.B. Bukarest

Kurzbeschreibung:

In vielen Großstädten der Welt überragen die Bauten der modernen Welt die überkommenen historischen Bauten, darunter auch Kirchenbauten. So auch in Bukarest. Seit 1574 ist für eine kleine Gemeinde sächsischer Einwanderer am Rand der damaligen Stadt ein Kirchenbau überliefert. Der heutige Sakralbau stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und steht nun inmitten einer Millionenstadt, umgeben von großen Hotels und Wohnblöcken und nur wenige Schritte vom einstigen Königspalast entfernt. Die Geschichte der Kirche, das damit verbundene religiöse und kulturelle Erbe der Stadt vor allem aber auch die Wahrnehmug des Kirchenbaus heute stehen im Mittelpunkt des Projekts.

Unterrichtsfächer:

Religion

Lerngruppe:

Schüler der 8. Klasse

Fachliche Partner:

Heino Handelmann (Restaurator), Art Detox, Berlin; Daniel Zikeli, Ev. Kirche Bukarest

Projektdokumentation:

Arbeitsplan
Abschlussbericht