Europaschule BBS, Wittmund (federführend)

Projekttitel:

Nachhaltigkeit grenzübergreifend erleben und gestalten

Kurzbeschreibung:

Ein Verbund von Schulen in Ostfriesland beschäftigt sich mit dem Weltnaturerbe Wattenmeer, einem Naturraum, der drei Anrainerstaaten - Dänemark, die Niederlande und Deutschland - in die gemeinsame Pflicht zur Erhaltung nimmt.
An den Berufsbildenden Schulen Wittmund setzen sich Schüler mit der touristischen Nutzung der Region auseinander und auch mit den beruflichen Perspektiven, die mit ihr einhergehen. Dabei geht es um die Kriterien, die zur Welterbe-Anerkennung des Wattenmeeres geführt haben ebenso wie um die Herausforderungen, die diese Auszeichnung für den Denkmal- wie für den Naturschutz mit sich bringt.
Ein Projekt im Themenfeld Gelebtes Erbe: Ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 der Deutschen UNESCO-Kommission

Unterrichtsfächer:

Projektmanagement, Wirtschaft

Lerngruppe:

Fachoberschule Wirtschaft

Fachliche Partner:

Anja Domnick, Gemeinsames Wattenmeersekretariat (CWSS Common), Wilhelmshaven; Jan von der Weijde, ROC Friese Poort Leeuwarden/Sneek (NL)

Projektdokumentation:

Arbeitsplan