Felix-Fechenbach-Berufskolleg, Detmold

Projekttitel:

Nachhaltigkeit historischer Stadtkerne 

Kurzbeschreibung:

Der Stadtkern Detmolds, seine historische Struktur und die an seinen Denkmalen ablesbaren Epochen der Entwicklung sind Gegenstand der Untersuchung von angehenden Bautechnischen Assistenten mit dem Schwerpunkt Denkmalpflege. Sie erfassen die Straßen, Plätze und Bauten der Altstadt von der Verleihung der Stadtrechte im 13. über die Erhebung zur Residenzstadt im 15. Jh. bis zur Anlage der Neustadt im Zeitalter der Aufklärung und der damit verbundenen Öffnung der mittelalterlichen Ummauerung. Ein Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung der verwendeten Konstruktionsmethoden und Materialien und, damit verbunden, dem Zusammenhang von historischen Baustoffen, traditionellen Arbeitstechniken und nachhaltigem Bauen.
Ein Beitrag im Themenfeld Historische Stadt- und Ortskerne: Woraus gebaut? der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in NRW

Unterrichtsfächer:

Werkstofflehre, Bautechnik, Recht und Verwaltung, Baugeschichte

Lerngruppe:

Bautechnische Assistenten, Schwerpunkt Denkmalpflege

Fachliche Partner:

Catrin Will, Untere Denkmalbehörde, Stadt Detmold; Fr. Gefion Apel, stellv. Leiterin Freilichtmuseum Detmold

Projektdokumentation: