26. Juni bis 19. Juli 2019

Ausstellung in Chemnitz: 100 Jahre Bauhaus in der Stadt der Moderne

An der Landes­schule für Blinde und Sehbe­hin­derte in Chemnitz haben sich in diesem Schul­jahr Schüle­rin­nen und Schüler der 7. bis 9. Klasse auf Spuren­su­che zur Stadt der Moderne begeben. Im Neigungs­kurs Kunst/Geschichte setzten sie sich mit dem Bauhaus und der davon inspi­rier­ten Archi­tek­tur in Chemnitz ausein­an­der.
Pünkt­lich zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhau­ses präsen­tiert das Team nun eine kleine Kunst­aus­stel­lung in der Volks­hoch­schule. Zu sehen sind Fotos, Zeich­nun­gen, Keramik und Modelle, die im Rahmen des „denkmal aktiv“-Projekts entstan­den sind.
Zur Eröff­nung der Ausstel­lung am Mittwoch, den 26.06. um 13:00 Uhr sind alle Inter­es­sier­ten herzlich einge­la­den.
Gelegen­heit zum Besuch besteht bis zum 19. Juli zu den üblichen Öffnungs­zei­ten der Volks­hoch­schule.

Ausstel­lungs­er­öff­nung: Mi, 26.06. 13:00 Uhr
Öffnungs­zei­ten: Mo–Di, Do–Fr 10:00–13:00 Uhr, Mo, Do 14:00–18:00 Uhr; Mi geschlos­sen
Ort: Volks­hoch­schule Chemnitz, Das Tietz, 4. OG, Moritz­straße 20, 09111 Chemnitz

Flyer (PDF)
Der Besuch der Ausstel­lung ist kosten­frei



© 2019 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn