Weltkulturerbe spielerisch entdeckt

Im Schul­jahr 2022/23 haben sich ein Kurs Fotogra­fie der Klasse 12 und ein gesell­schafts­wis­sen­schaft­li­cher Kurs der Klasse 9 des Lyonel-Feininger-Gymnasiums Mellin­gen in ihrem „denkmal aktiv“-Projekt mit den Weima­rer Schlös­sern und vor allem dem Residenz­schloss beschäf­tigt. Die Klassik Stiftung ermög­lichte den Schüle­rin­nen und Schülern des Fotokur­ses in diesem Rahmen, mit der Kamera Berei­che des Schlos­ses zu erkun­den, die den Besuchern während der aktuel­len Sanierungs- und Restau­rie­rungs­ar­bei­ten nicht zugäng­lich waren. Der gesell­schafts­wis­sen­schaft­li­che Kurs hat mit Unter­stüt­zung der Museums­päd­ago­gik der Klassik Stiftung zwei Spiele zum Residenz­schloss sowie ein Heft für Kinder zum selbst­stän­di­gen Erkun­den des Schlos­ses per Schnit­zel­jagd entwi­ckelt.
Am Welterbe­tag 2023 präsen­tier­ten die Projekt­grup­pen ihre Ergeb­nisse 
im Wohnla­bor vor dem Residenz­schloss. Auf großfor­ma­ti­gen Ausstel­lungs­ta­feln konnten Besuche­rin­nen und Besucher faszi­nie­rende Bildcollagen zu archi­tek­to­ni­schen Details des Weima­rer Schlos­ses bestau­nen. Gleich­zei­tig machten die spiele­ri­schen Zugänge zum Thema Schlös­ser­wel­ten, die das Team der 9. Klasse gefun­den hatte, großen und kleinen Inter­es­sen­ten Lust auf einen Schloss­be­such. Sie konnten ein Memory, ein „Schloss­poly“ und auch das Mitma­ch­an­ge­bot der Schnit­zel­jagd für Kinder auspro­bie­ren, das ihnen von den Jugend­li­chen persön­lich vorge­stellt wurde.

Aktuelles

denkmal aktiv fördert Projektwochen und Projektphasen mit bis zu 300 Euro

Spannende Jahres- und Wochenprojekte: Beispiele in unserem Projektschaufenster