Bayern

Christoph-Scheiner-Gymnasium, Ingolstadt

Projekttitel:

(Wasser-) Wege zwischen Donau und Altmühl - früher und heute

Kurzbeschreibung:

Am Christoph-Scheiner-Gymnasium stehen (Wasser-) Wege zwischen Donau und Altmühl in der Region Ingolstadt im Zentrum des Interesses. Die Schüler recherchieren zu ihrer Geschichte, dokumentieren ihren Verlauf und stellen Vergleiche zwischen früher und heute an. Zudem gehen sie der Frage nach, inwieweit die historischen Wege Denkmale sind, bzw. welche denkmalwerten Eigenschaften sie besitzen.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld „Wasser und Wasserbauten“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.

Unterrichtsfächer:

Geografie, Englisch

Altersgruppe:

Sek. II

Fachliche Partner:

Hans Freund, Vermessungsamt Ingolstadt; Dr. Beatrix Schönewald und Herr Daser, Stadtarchiv Ingolstadt; Gerhard Wickern, Förderverein Bayerische Landesfestung

Projektdokumentation:

Arbeitsplan
Zwischenbericht
Homepage zum denkmal aktiv-Projekt „Wege zwischen Altmühl und Donau“ (Überblick, Ergebnisse, Themen und Impressionen)
Abschlussbericht