Gustav-Heinemann Gesamtschule, Alsdorf

Projekttitel:

Historische Bauten des Alsdorfer Bergbaus

Kurzbeschreibung:

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts sind Alsdorf und die umliegenden Städte durch den Bergbau geprägt. Noch heute belegen zahlreiche Bergbausiedlungen die Verbindung Alsdorfs zum Steinkohlenbergbau. Die Umnutzung historischer Grubengebäude sowie die Veränderungen in den Bergmannssiedlungen stehen im Fokus der Betrachtungen. Im Rahmen der Projektarbeit werden auch soziale Aspekte der ehemaligen Bergleute und ihrer Familien thematisiert.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld „Historische Industriebauten der Energie- und Versorgungswirtschaft“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.

Unterrichtsfächer:

Gesellschaftslehre, Erdkunde

Lerngruppe:

Jahrgangsstufe 7 und offenes Angebot Arbeitsgemeinschaft

Fachliche Partner:

Jochen Stimming (Bergbaumuseum Grube Anna e.V.), Harald Richter (Energeticon), Hans-Willi Grümmer (euregio-solazentrum GmbH)

Projektdokumentation:

Arbeitsplan
Zwischenbericht
Abschlussbericht

Flyer zu einer Bergbauwanderung durch die Siedlung Alsdorf-Busch

Pressebericht: Aachener Nachrichten, 01.07.2016: Ungewöhnliche Sichtweisen auf den Denkmalschutz.
Zwei Klassen der Gustav-Heinemann-Gesamtschule haben sich mit der Siedlung Alt-Busch und dem Thema Denkmalschutz auseinandergesetzt. Und das mit ganz unterschiedlichen Herangehensweisen.