Georg-von-Boeselager-Schule, Swisttal

Projekttitel:

Komm, erzähle mir etwas. Heimerzheimer Denkmäler und ihre Geschichte(n)

Kurzbeschreibung:

Das „denkmal aktiv“-Team in Swisttal widmet sich den Denkmalen im Ort Heimerzheim, um in Auseinandersetzung mit ihnen die unmittelbare Umgebung des Schulstandortes kennenzulernen - vor allem aber, um sie auch für andere zu erschließen. In einem fächerübergreifenden Ansatz erkunden Schüler die Burg Heimerzheim, die Pfarrkirche, den Fronhof, das Alte Kloster und den Jüdischen Friedhof, um einen historischen Lehrpfad auszuarbeiten, und recherchieren in Archiven und Bibliotheken dazu, welche Geschichte diese Orte miteinander verbindet. Eine begleitende Broschüre von Schülern für Schüler wird das selbstständige Begehen des Lehrpfades ermöglichen.

Unterrichtsfächer:

Gesellschaftslehre, Kunst, Religion

Lerngruppe:

Jg. 5

Fachliche Partner:

Prof. Dr. Hermann Schlagheck, Swisttal; Ortsausschuss für Heimat- und Kulturpflege Heimerzheim e.V.

Projektdokumentation: