Bayern

Mittelschule Landsberg am Lech

Projekttitel:

Der Mutterturm in Landsberg

Kurzbeschreibung:

Der Mutterturm, 1880-87 von Hubert von Herkomer zu Ehren seiner Mutter erbaut, ist ein asymmetrischer, in fünf Geschosse gegliederter Tuffquaderbau. Vermutet wird ein stilistischer Einfluss des damals in den USA sehr renommierten Architekten Henry Hobson Richardson. Heute ist der Turm Teil des Stadtmuseums Landsberg am Lech. Derzeit plant die Stadt eine Sanierung und überlegt Möglichkeiten einer ausgeweiteten Nutzung des Gebäudekomplexes. Das Schulteam erarbeitet die geschichtlichen und baulichen Zusammenhänge des Mutterurms und setzt sich dafür ein, bei der Entwicklung des Nutzungskonzepts auch schulische Zwecke zu berücksichtigen.
Das Projekt ist ein Beitrag im Themenfeld „Denkmal und Museum“ des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Unterrichtsfächer:

GSE, Deutsch, Informatik, Kunst, Technik, Wirtschaft, AWT, Englisch

Altersgruppe:

Sek. I

Fachliche Partner:

Sonia Fischer, Neues Stadtmuseum Landsberg; Elke Kiefer, Stadtarchiv Landsberg; Werner Fees-Buchecker, Stadtheimatpfleger, Igling

Projektdokumentation:

Arbeitsplan
Zwischenbericht
Abschlussbericht
Pressebericht: Landsberger Tagblatt: 28.05.2014, Landsberg „Die Denkmalschützer von morgen. Ausstellung Mittelschüler erarbeiten sich Hubert von Herkomer. Schau im Rathausfoyer“ (hön) …mehr
Webseite zum Projekt: http://mittelschule-landsberg.de/Mutterturm/